>
Was kann ich von der Steuer absetzen und was nicht?

Was kann ich von der Steuer absetzen und was nicht?

Fahrtkosten, Handwerker, Bürostuhl – Mit allem, was Sie von der Steuer absetzen, können Sie Ihre Steuerlast mindern. Doch was darf man eigentlich von der Steuer absetzen? Vor allem, wenn Sie die Steuererklärung selbst machen, können Sie leicht den einen oder anderen Posten übersehen. Oder kennen Sie ihn vielleicht noch gar nicht? Unser 11880.com-Steuerberater-Ratgeber sagt Ihnen, wo Potenziale zum Steuersparen für Sie liegen und wie ein professioneller Steuerberater Ihnen bei der Verringerung Ihrer Steuerlast helfen kann.

Kein Geld verschenken

geldregen
© maurusone - istockphotos.com

Nach aktuellen Statistiken werden vom Finanzamt durchschnittlich knapp 900 € zurückerstattet. Einzig: Man muss sich Mühe geben und die Steuererklärung pünktlich und mit samt aller absetzbaren Kosten abgeben. Denn nur wer wirklich alles bedenkt, was man von der Steuer absetzen kann, kann letztlich auch mit deutlichen Nachlässen für zuvor geleistete steuerrelevante Ausgaben rechnen.

Versicherung und Vorsorge

Ein großes Potenzial liegt zum Beispiel bei den Versicherungen und der Altersvorsorge. Diese zu vergessen, ist gleichwohl aber auch ein großer und häufig gemachter Fehler in der Steuererklärung. Absetzbar sind hier:

  • Aufwendungen für Riester- und Rüruprente,
  • für Erwerbsminderungs- und Berufsunfähigkeitsrenten und auch
  • die Basisbeträge zu Kranken- und Pflegeversicherungen.
  • Auch Arztbehandlungen, Medikamente oder Therapien lassen sich ab bestimmten Beträgen absetzen.

Vergütungsverordnung für Steuerberater

Basis aller Steuerberaterkosten ist die Vergütungsverordnung für Steuerberater, die seit dem 01.04.1982 in Kraft ist. Damit sind die Steuerberater nicht frei in der Honorar-Wahl. Für jede mögliche Tätigkeit eines Steuerberaters gibt es gesetzliche Honorar-Vorschriften auf Basis von Grundgebührtabellen (nach Tätigkeit). Dazu zählt die Verordnung Steuerberater-Tätigkeiten wie Erstberatung, Steuererklärungen, Überschussrechnungen oder auch die Buchführung. Innerhalb jeder dieser Tätigkeiten gibt es verschiedene Gebührenrahmen zwischen 1/10 und 10/10.

Haushaltsnahe Dienstleistungen

gaertner
© welcomia - istockphotos.com

Die Steuererklärung machen Sie selbst, aber nicht auch sonst alles, was rund ums Haus anfällt? Das ist natürlich Ihr gutes Recht, ebenso wie das Absetzen dieser haushaltsnahen Dienstleistungen. So können Sie die Handwerker, den Gärtner, Hilfskräfte oder sogar ein Au-Pair von der Steuer absetzen.

Mehr zu haushaltsnahen Dienstleistungen erfahren Sie hier.

Werbungskosten

Als Festangestellter müssen Sie eigentlich nicht mehr für sich werben? Und als Angestellter gehören Sie außerdem zur Gruppe derer, die gar keine Steuererklärung machen müssen? Beides nicht unbedingt richtig, denn natürlich können Sie auch als Arbeitnehmer Kosten für Fahrten zum Arbeitgeber haben, sich weiterbilden oder Büromaterial erwerben. Diese und viele weitere Ausgaben gehören unter Umständen zu den Werbekosten. Sofern diese 1.000 € übersteigen, können Sie sie auch von der Steuer absetzen. Die Anzahl, Höhe und Kombination der möglichen Kosten und Belastungen ist höchstgradig individuell. Fragen Sie daher einen Steuerberater in Ihrer Nähe nach Ihren Möglichkeiten, die Steuerlast zu verringern.



Das könnte Sie auch interessieren:

Wozu dient die Platzkostenberechnung?

Für Unternehmer kann es mitunter sehr wichtig sein, die Kostenstellen genau im Auge zu haben. Auf diese Weise kann großes Einsparpotenzial offengelegt werden – indem bspw. wartungsintensive Maschinen ersetzt werden. Der passende Prozess dazu nennt sich Platzkostenberechnung, die wir hier detailliert vorstellen.

Welche Gesellschaftsform soll ich wählen?

Mit der Wahl der Gesellschaftsformen sind gleichzeitig umfassende steuerrechtliche Auswirkungen und Pflichten verknüpft. Welche das für die wichtigsten Gesellschaftsformen sind sowie welche Vor- und Nachteile diese mit sich bringen, erfahren Sie hier im 11880.com-Steuerberater-Ratgeber.

Wie finde ich einen guten Steuerberater?

Ein Steuerberater stellt sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen eine große Erleichterung dar. Der Steuerfachmann kennt die gesetzlichen Rahmenbestimmungen, Fristen sowie auch Möglichkeiten zur Steueroptimierung. Jetzt fragen Sie sich bestimmt, wo Sie einen passenden Steuerberater finden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die grundlegenden Kriterien für Ihre Suche vor.